Gewinnzahlen
Samstag, 20.07.2019 (29. KW)
9918944

80.000 Euro Förderung für Lauffens Schiedmauer und das Neue Heilbronner Tor

Erträge der Rentenlotterie GlücksSpirale tragen zur Sanierung bei

Große Freude in Lauffen a. N. (Kreis Heilbronn): Die Schiedmauer und das Neue Heilbronner Tor können auch dank 80.000 Euro aus Mitteln der Lotterie GlücksSpirale saniert werden. Lotto-Regionaldirektor Christoph Grüber überreicht am Dienstag (18. September) gemeinsam mit Dr.-Ing. Eckart Rosenberger, dem Vorstandsmitglied der Denkmalstiftung Baden-Württemberg, einen symbolischen Förderscheck an Bürgermeister Klaus-Peter Waldenberger.

„Das Geld aus der GlücksSpirale macht es der Denkmalstiftung Baden-Württemberg möglich, wertvolle Kulturdenkmale zu erhalten“, betonte Lotto-Regionaldirektor Christoph Grüber beim Besuch in Lauffen. Denkmalschutz bewahre besondere Orte zum Feiern, Erleben und zur Besinnung. „Lotto Baden-Württemberg hilft mit, die Brücke von der Vergangenheit in die Zukunft zu schlagen. Damit leistet unser Landesunternehmen einen wichtigen gesellschaftlichen Beitrag“, so der Lotto-Regionaldirektor. 

Mit den GlücksSpirale-Geldern wird die Schiedmauer stabilisiert. Auch beim Neuen Heilbronner Tor werden der Putz ausgebessert und Steine erneuert. Die Mauer und das Neue Heilbronner Tor gehören damit zu den über 1.400 Projekten, welche die Denkmalstiftung Baden-Württemberg nicht zuletzt dank der Mittel der GlücksSpirale unterstützen konnte.

Spielteilnahme ab 18 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen. Rat und Hilfe unter 0800 1372700 (kostenlos und anonym). Spielerschutz