Gewinnzahlen
Samstag, 10.11.2018 (45. KW)
7124375

Hoppenlaufriedhof - Stuttgart

Lotto-Geschäftsführerin Marion Caspers-Merk bei der Vertrags- und Scheckübergabe zusammen mit Staatssekretär Ingo Rust (3.v.l.). Foto: STLG

400.000 Euro für Grabdenkmale des Stuttgarter Hoppenlaufriedhofs aus Mitteln der GlücksSpirale

Einen symbolischen Scheck in Höhe von 400.000 Euro für die Konservierungsarbeiten an den Grabdenkmalen des Stuttgarter Hoppenlaufriedhofs überreichte Lotto Baden-Württemberg-Chefin Marion Caspers-Merk am 12. März 2014 gemeinsam mit Staatssekretär Ingo Rust MdL, dem Kuratoriumsvorsitzenden der Denkmalstiftung Baden-Württemberg, an Volker Schirmer, Leiter des Garten-, Friedhofs- und Forstamtes der Stadt Stuttgart.  Die Übergabe erfolgte in Anwesenheit des Vorstands der Denkmalstiftung Baden-Württemberg (DS BW), Professor Dr. Rainer Prewo. Seit Beginn des Jahres 2013 ist die DS BW neben der Deutschen Stiftung Denkmalschutz direkte Empfängerin von GlücksSpirale-Mitteln in Baden-Württemberg.

Der Friedhof ist ein über die Grenzen Baden-Württembergs hinaus bedeutendes Kulturdenkmal. Er ist nicht nur grüne Lunge für Spaziergänger inmitten des Straßenverkehrs in Stuttgart, sondern ein Ort der Stille und Kontemplation und nicht zuletzt ein Stück Stilgeschichte mit seinen Grabmalen vom Spätbarock bis zum Klassizismus. Bemerkenswert ist auch der Stellenwert als Station der Schwäbischen Dichterstraße mit den Grabmalen von Wilhelm Hauff oder Gustav Schwab.

Spielteilnahme ab 18 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen. Rat und Hilfe unter 0800 1372700 (kostenlos und anonym). Spielerschutz