Gewinnzahlen
Samstag, 14.04.2018 (15. KW)
2019356

50.000 Euro Förderung für die St. Franziskuskirche in Erbach-Ersingen

St. Franziskuskirche in Erbach-Ersingen
(v.l.n.r.): Pfarrer Gunter Wruck, Frank Ackermann (Bezirksdirektor Toto-Lotto Bezirksdirektion Donau-Oberschwaben GmbH), Dr. Gerold Jaeger (Ortskuratorium Neckar-Alb der DSD)/ Bildrechte: STLG

Große Freude in Erbach-Ersingen (Alb-Donau-Kreis): Mit 50.000 Euro aus Mitteln der Lotterie GlücksSpirale können die Zimmerer- und Holzbauarbeiten am Dach der evangelische Pfarrkirche St. Franziskus vorangetrieben werden. Lotto-Bezirksdirektor Frank Ackermann überreichte am 27. Oktober 2016 einen Förderscheck an Pfarrer Gunther Wruck und Bürgermeister Achim Gaus. In Baden-Württemberg fließen jährlich knapp 28 Mio. Euro aus Lotteriemitteln in den Denkmalschutz, davon 2,9 Mio. aus der GlücksSpirale.

„Mit der Förderung durch die GlücksSpirale soll nach außen sichtbar werden, wohin die Mittel der Rentenlotterie über die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) fließen“, betonte Frank Ackermann, Geschäftsführer der Lotto-Bezirksdirektion Donau-Oberschwaben GmbH mit Sitz in Ulm, beim Besuch der Kirche. Pfarrer Gunther Wruck nahm den symbolischen Scheck für die Sanierung entgegen und bedankte sich für die Förderung aus Lotteriemitteln. Vor Ort war auch Dr. Gerold Jaeger, vom Ortskuratorium Neckar-Alb der DSD.

Die evangelische Pfarrkirche wurde um 1460 errichtet und nach einem Brandschaden um 1766/1767 im barocken Stil erneuert. Im Inneren der Kirche sind Reste spätgotischer Wandmalereien anzutreffen, die vermutlich zwischen 1476 und 1500 entstanden sind. Nachdem in den letzten Jahren zahlreiche Sanierungsmaßnahmen bereits umgesetzt wurden, soll nun die Instandsetzung der Konstruktion und der Deckung des Kirchenschiffdaches erfolgen, denn Feuchtigkeit hat die Konstruktion geschädigt. Die Kirchengemeinde möchte auch die verschmutzte Decke einschließlich der losen Unterkonstruktion restaurieren. Außerdem sollen die inneren Wandflächen und die Fassade einen neuen Anstrich erhalten.

Zurück zur Übersicht

Spielteilnahme ab 18 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen. Rat und Hilfe unter 0800 1372700 (kostenlos und anonym). Spielerschutz