Gewinnzahlen
Samstag, 10.11.2018 (45. KW)
7124375

Bronze für die Stadtmauer in Waiblingen: Denkmalschutz-Förderplakette für jahrhundertealtes Bauwerk

Stadtmauer Waiblingen
v.l.n.r.: Michael Gunter (Leiter Hochbauamtes, Stadt Waiblingen), Frank Ackermann (Geschäftsführer Lotto-Bezirksdirektion Stuttgart GmbH), Architekt Herr Poitner, Oberbürgermeister Andreas Hesky, Gisela Lasartzyk und Maria Rohne(beide Ortskuratorium Stuttgart der DSD), Baubürgermeisterin Birgit Priebe, Wolfgang und Margot Richter (beide Ortskuratorium Stuttgart der DSD). Foto: Thorsten Schiffmann.

Dank der Lotterie GlücksSpirale konnte die Sanierung eines Abschnitts der Waiblinger Stadtmauer abgeschlossen werden. Zur Erinnerung an die Förderung wird eine Bronzetafel am Denkmal angebracht. Lotto-Bezirksdirektor Frank Ackermann überzeugt sich am Dienstag, 14. April 2015, vor Ort persönlich von der gelungenen Fertigstellung.

Die Waiblinger Stadtmauer ist bis heute fast vollständig erhalten. Erbaut wurde sie in der zweiten Hälfte des 13. Jahrhunderts. Nach und nach werden nun Sanierungsarbeiten durchgeführt, wie zuletzt im nördlichen Mauerabschnitt, um die Standsicherheit wiederherzustellen. Dafür wurde der gesamte Fuß- und Kronenbereich kontrolliert und loses Material und Bewuchs entfernt. Zudem wurden Ausbrüche und Fugen geschlossen. Dank 50.000 Euro aus Mitteln der GlücksSpirale konnten die Sanierungsmaßnahmen durchgeführt und so der Erhalt der Stadtmauer auch weiterhin gewährleistet werden.

Im nordwestlichen Abschnitt der Stadtmauer war im Bereich der Langestraße 2 bis 6 über die Jahre Feuchtigkeit eingedrungen. Wasser drang in Fugen aus denen der Mörtel ausgebrochen war. Dadurch kam es zu starken Veralgungen und Schimmel wurde sichtbar. Das Mauergestein drohte weich zu werden und abzusacken.

Mit der Förderung durch die GlücksSpirale solle auch nach außen sichtbar werden, wohin die Mittel der Rentenlotterie über die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) fließen, betonte Lotto-Bezirksdirektor Frank Ackermann beim Termin vor Ort. Oberbürgermeister Andreas Hesky nahm die Bronzetafel entgegen und bedankte sich für die Förderung aus Lotteriemitteln. Beim Termin waren auch Vertreter des Ortskuratoriums Stuttgart der DSD anwesend.

Spielteilnahme ab 18 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen. Rat und Hilfe unter 0800 1372700 (kostenlos und anonym). Spielerschutz