Gewinnzahlen
Samstag, 10.11.2018 (45. KW)
7124375

30.000 Euro helfen bei der Renovierung des Kirchturms von St. Nikolaus in Pfronten

30.000 Euro helfen bei der Renovierung des Kirchturms von St. Nikolaus in Pfronten
v.l.n.r.: Architektin Dorothea Babel-Rampp, Mesner Klement Moller, Angela Rieck von LOTTO Bayern, Pfarrer Bernd Leumann und Bernt von Hagen von der DSD (Foto: Elisa Hipp)

Die Pfrontener sind ziemlich stolz auf ihren Turm. Als sich Angela Rieck von der LOTTO Bezirksstelle in Kempten dort bei einem Mann nach dem Weg zur Kirche St. Nikolaus erkundigte, erklärte ihr dieser, wie sie dorthin kommt, und setzte hinzu: „Die hat jetzt einen neuen Turm!“ Rieck und der Ortskurator der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD) aus Augsburg, Bernt von Hagen, waren nach Pfronten gekommen, um einen 30.000 Euro schweren Fördervertrag an Pfarrer Bernd Leumann zu übergeben – für die Renovierung der Kirche.

Seit über 320 Jahren schon prägt die Kirche St. Nikolaus das Stadtbild. Im Laufe von drei Jahrhunderten änderten die Menschen deren Aussehen mehrfach. Mitte des 18. Jahrhunderts erhöhten sie den Kirchturm auf 61 Meter und setzten eine Kuppel aus Kupfer darauf. Jetzt wurde das angejahrte Dach erneuert. Rund 635.000 Euro kostet die Renovierung von Turm, Turmhaube, Glockenanlage und Hochaltar. 30 Prozent des nötigen Geldes sammelten die Pfrontener, rund die Hälfte kam von der Diözese und rund 100.000 Euro aus öffentlichen Mitteln, davon 30.000 Euro aus Mitteln der GlücksSpirale.

Damit gehört St. Nikolaus zu den inzwischen über 240 Projekten, die die private Denkmalstiftung seit 1991 dank Spenden und Mitteln der GlücksSpirale, der Rentenlotterie von LOTTO, allein in Bayern fördern konnte.

  Das Humboldthaus in Bad Steben wird Förderprojekt der DSD

Bad Steben, Bayern
> mehr
  DSD fördert erneut das Welserschloss in Lauf-Neunhof

Lauf an der Pegnitz, Bayern
> mehr
  Bayreuther Waldorfkindergarten
Wassererlebnislandschaft
Bayreuth, Bayern
> mehr
  Altes Forsthaus in Hohenberg
Restaurierung
Seeshaupt, Bayern
> mehr

Spielteilnahme ab 18 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen. Rat und Hilfe unter 0800 1372700 (kostenlos und anonym). Spielerschutz