Gewinnzahlen
Samstag, 14.04.2018 (15. KW)
2019356

44.000 Euro für die Patenschaften für Kinder psychisch erkrankter Eltern in Berlin

Jugendhilfeträger AMSOC e.V.
Von links: Sabine Siemer, Franziska Quednau, Angela Kern-Welsch, Bernhard Zimmermann, Sabrina Döring, Lutz Trabalski.
Copyright: LOTTO Berlin

Große Freude beim Jugendhilfeträger AMSOC e.V.: Die GlücksSpirale fördert das Patenschaftsangebot für Kinder psychisch erkrankter Eltern mit über 44.000 Euro für den Ausbau neuer Arbeitsbereiche. „Für uns ist das eine unglaubliche Unterstützung, da die Nachfrage nach Patenschaften für Kinder psychisch erkrankter Eltern in Berlin steigt. Mit der Förderung durch die GlücksSpirale können wir mehr Patenschaften vermitteln und fachlich begleiten sowie neue Projekte initiieren“, so Sabrina Döring von AMSOC-Patenschaften.

Das Patenschaftsangebot für Kinder psychisch erkrankter Eltern von AMSOC e.V. stellt Berliner Kindern mit mindestens einem psychisch erkrankten Elternteil eine ehrenamtliche Patin oder einen Paten als stabile Bezugsperson und damit als Schutzfaktor beständig und verlässlich an die Seite. Paten betreuen ihre Patenkinder einmal in der Woche und an einem Wochenende im Monat bei sich zu Hause oder sie unternehmen etwas mit ihnen. In erster Linie verbringen Paten und Patenkinder gemeinsam eine unbeschwerte Zeit miteinander. Die Paten ermöglichen ihrem Patenkind einen Einblick in einen anderen Familienalltag und stehen als Ansprechpartner zur Verfügung. Sie geben ihm aber auch ein Zuhause auf Zeit, wenn ihre Eltern krankheitsbedingt ausfallen. Jede entstandene Patenschaft wird fachlich bis zur Volljährigkeit des Kindes begleitet. AMSOC-Patenschaften erhält keinerlei öffentliche Förderung, sondern finanziert sich bisher ausschließlich über Drittmittel und Spenden.

„Mit der Förderung durch die GlücksSpirale soll nach außen sichtbar werden, wohin die Mittel der Rentenlotterie über die Bundesarbeitsge-meinschaft der Deutsche Wohlfahrtspflege (BAGFW) fließen“, betont Lutz Trabalski von LOTTO Berlin beim Besuch des Patenschaftsangebotes.

Zurück zur Übersicht

Spielteilnahme ab 18 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen. Rat und Hilfe unter 0800 1372700 (kostenlos und anonym). Spielerschutz