Gewinnzahlen
Samstag, 10.11.2018 (45. KW)
7124375

30.000 Euro für die Restaurierung der Villa Mutzenbecher in Niendorf

Scheckübergabe zum Projekt Villa Mutzenbecher
v.l.n.r.: Thomas Köster (Schatzmeister, Verein Werte erleben e.V.), Andreas Reichel (stellvertretender Vorsitzender, Verein Werte erleben e.V.), Gerd Knop (1. Vorsitzender, Verein Werte erleben e.V.), Petra Schulz (Pressesprecherin LOTTO Hamburg), Johann Behringer (DSD, Ortskuratorium Hamburg), Wolfgang Grandinger (DSD, Ortskuratorium Hamburg).

Mithilfe der Zweckerträge aus der Glücksspirale kann die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) insgesamt 30.000 Euro für die Restaurierung der Villa Mutzenbecher in Niendorf zur Verfügung stellen. Um 1900 kaufte der Generaldirektor des Hamburger Versicherungskonzerns Abinga, Hermann Franz Matthias Mutzenbecher, im ländlichen Niendorf ein Areal von 68 Hektar und baute hier sein Ferienhaus – die heutige Villa Mutzenbecher.

„Die Villa zeugt von einer über hundertjährigen Geschichte, die es zu bewahren lohnt. Diese hat aber natürlich ihre Spuren hinterlassen, so dass eine umfassende Restaurierung dringend notwendig ist. Daher sind wir sehr glücklich, dass wir mit Hilfe der GlücksSpirale diese Arbeiten durchführen und damit die Villa wieder mit neuem Leben füllen können.“, so Johann Behringer von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.

Derzeit wird das historische Gebäude von nur einem Mieter bewohnt. Zukünftig soll der Verein Werte erleben e.V. die Villa mieten. Dieser hat sich auch bereit erklärt, die notwendigen Renovierungen zusammen mit Studierenden der Hafen City Universität und Schülerinnen und Schülern der Stadtteilschule Niendorf durchzuführen. Somit wird die Villa Mutzenbecher als ein praktisches Unterrichtsobjekt dienen.

LOTTO Hamburg Geschäftsführer Torsten Meinberg: „Denkmalschutz macht es uns möglich, den nachfolgenden Generationen Geschichte erlebbar zu machen. Die Restaurierung der Villa Mutzenbecher ist hierfür ein besonders gutes Beispiel. Hier werden junge Menschen in die Restaurierung einbezogen und tragen damit aktiv zum Erhalt dieses denkmalgeschützten Gebäudes bei. Wir freuen uns, durch die Zweckerträge der Glücksspirale die Restaurierung der Villa Mutzenbecher zu unterstützen und so einen weiteren Beitrag zum Denkmalschutz in Hamburg leisten zu können.“

Spielteilnahme ab 18 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen. Rat und Hilfe unter 0800 1372700 (kostenlos und anonym). Spielerschutz