Gewinnzahlen
Samstag, 10.11.2018 (45. KW)
7124375

Digitales Lernen auf dem neuesten Stand - Wiesbadener Caritas-Altenpflegeschule freut sich über Förderung durch GlücksSpirale

Caritas Akademie St. Vincenz

Lernen im digitalen Zeitalter – ohne entsprechende Ausstattung und technische Geräte ist dies undenkbar. Grund genug für die Caritas-Altenpflegeschule Wiesbaden (Caritas-Akademie St. Vincenz) des Diözesancaritasverbandes, ihr Angebot für den Unterricht noch weiter auszubauen und in einen neuen EDV-Schulungsraum zu investieren. Ermöglicht hat dies eine Förderung der GlücksSpirale über 20.500 Euro.

„Ich freue mich, dass wir dank der Unterstützung durch die GlücksSpirale jetzt Computer-Arbeitsplätze für alle Klassen anbieten können. So können unsere Schüler effektiv die Handhabung der EDV-gestützten Pflegeplanungen und -Dokumentation erlernen, die für ihre Arbeit als Pflegekraft unerlässlich ist“, sagte Bernhard Schnabel, Abteilungsleiter Bildung und Entwicklung und zuständig für die Altenpflegeschule, anlässlich der Scheckübergabe am 30. Januar 2015 durch Andreas Marx, Bezirksleiter bei LOTTO Hessen. „Neben den einschlägigen Computer-Programmen ist es jedoch auch wichtig, dass die Schüler lernen, eigenständig im Internet zu recherchieren, denn nur so können sie sich im Berufsleben kontinuierlich weiterbilden“, betont Schnabel. Dies können sie nun in dem mit moderner EDV-Technik ausgestatteten Raum, bei der sowohl die aktuelle Pflegesoftware als auch ein schneller Internetzugang
zur Verfügung stehen.

Dass die Soziallotterie das EDV-Vorhaben fördert, begründet Marx so: „Uns ist es stets ein großes Anliegen, Menschen Chancen und Perspektiven zu geben. In der Caritas-Altenpflegeschule gibt es junge Menschen ebenso wie Ältere, die mit Herzblut einen tollen Beruf erlernen wollen und die es verdient haben, das mit der besten Unterstützung, auch mit technischer, zu erreichen.“

Die Caritas-Altenpflegeschule Wiesbaden (Caritas-Akademie St. Vincenz) wurde 1961 gegründet. Sie bietet zweimal im Jahr Interessenten die Möglichkeit, die dreijährige, staatlich anerkannte Altenpflege-Ausbildung zu beginnen. Daneben hat sie seit Anfang 2014 auch die staatlich anerkannte, einjährige
Ausbildung in der Altenpflegehilfe im Angebot. Aktuell gibt es am Standort Wiesbaden 180 Ausbildungsplätze in sieben Kursen. Nach ihrem Umzug im Dezember 2014 befindet sich die Altenpflegeschule nun in größeren Räumen in der Äppelallee 29 in Wiesbaden.

Die GlücksSpirale engagiert sich seit über 40 Jahren für die Wohlfahrt in Hessen. Ihre Mittel sind eine wichtige Säule, um solche sozialen Projekte, wie die technische Ausstattung der Caritas-Altenpflegeschule, ins Laufen zu bringen.

Spielteilnahme ab 18 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen. Rat und Hilfe unter 0800 1372700 (kostenlos und anonym). Spielerschutz