Gewinnzahlen
Samstag, 10.11.2018 (45. KW)
7124375

DRK Flieden

Klaus Peter Möller (Mitte), Bezirksleiter von LOTTO Hessen, übergibt die Notfallrucksäcke an (v. links) Silvia Hillenbrand (Bereitschaftsleiterin), Dominik Ruffing (Bereitschaftsleiter), Hugo Jäger (Vorsitzender der DRK-Ortsvereinigung) und Denis Klug (2.Vorsitzender der DRK-Ortsvereinigung).

„Helfer vor Ort“ sind schnell zur Stelle

„Helfer vor Ort“, das ist nicht nur ein geflügeltes Wort – beim Deutschen Roten Kreuz bezeichnet man so jene Menschen, die in medizinischen Notfällen zusammen mit Notarzt und Rettungswagen alarmiert werden. „Helfer vor Ort“ sind ausgebildete Ersthelfer, die in ihren Heimatorten oder Orten in der Umgebung in Einsatz kommen. Sie sind oft schneller am Ort des Geschehens als Notärzte und Sanitäter und können so bereits erste Hilfsmaßnahmen einleiten sowie Patienten und Angehörigen beruhigend zur Seite stehen.

Neue Notfallrucksäcke dank GlücksSpirale-Förderung

Um ihre „Helfer vor Ort“ möglichst gut auszustatten, konnte die DRK Ortsvereinigung Flieden nun dringend benötigte Notfallrucksäcke anschaffen. Eine Spende der GlücksSpirale in Höhe von 5.000 Euro machte es möglich.

  Pfarrkirche in Bad Nauheim
Restaurierung
Bad Nauheim, Hessen
> mehr
  Rotkreuz-Projekt „Juniorhelfer“ DRK Dillkreis
Schulprojekt-Ausweitung
Dillenburg, Hessen
> mehr
  Jugendrotkreuz an hessischen Schulen
Koordinationsstelle für Schularbeit
Wiesbaden, Hessen
> mehr
  AWO Heusenstamm
Projekt "Inklusion Pro"
Heusenstamm, Hessen
> mehr
  Caritas Akademie St. Vincenz
Wohlfahrt
Wiesbaden, Hessen
> mehr

Spielteilnahme ab 18 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen. Rat und Hilfe unter 0800 1372700 (kostenlos und anonym). Spielerschutz