Gewinnzahlen
Samstag, 17.11.2018 (46. KW)
7878976

Rettung des kunsthistorisch bedeutenden Christiansen Grabdenkmals

Christiansen Grabdenkmal
v.l.n.r.: Kunstschmied Klaus Bösselmann, Lutz-Uwe Gloeckner (DSD), Thomas Rassmussen (Geschäftsführer der Flensburger Friedhöfe) und Florian Blömer (Unternehmenssprecher von LOTTO-Schleswig-Holstein) bei der Übergabe des Fördervertrages in Höhe von 25.000 €.

Der Alte Friedhof in Flensburg ist ein historisches Stück Erde. Beerdigungen finden dort seit 1953 nicht mehr statt, der Friedhof ist jedoch von kultureller und historischer Bedeutung. Es finden sich dort viele wertvolle Grabstätten und Denkmäler.

Eine der bedeutenden Grabstätten ist das fünf Meter hohe Grabdenkmal der einst einflussreichen und wohlhabenden Kaufmannsfamilie Christiansen, in Gestalt eines auf der Familiengruft errichteten Grabkreuzes, geschützt von einem Baldachin. Der von vier Säulen getragene Baldachin wurde im 19. Jahrhundert von dem preußischen Architekten Karl Friedrich Schinkel entworfen.

Fehlende Dekor- und Befestigungsteile, zerstörte Schrauben, Zapfen, Nieten und Keile sowie das abgesackte Fundament ließen dieses kunsthistorische Grabdenkmal jedoch mit der Zeit statisch instabil werden, so dass es zur Wahrung der Verkehrssicherheit zunächst abgebaut werden musste.

Das kunsthistorisch bedeutende Grabdenkmal geht jedoch nicht verloren. Kunstschmied Klaus Bösselmann hat sich dieser Angelegenheit angenommen und restauriert mit viel Feingefühl, Einsatz und Geduld das Grabdenkmal in seiner Werkstatt in Hebrohy.

Diese kostenintensive Restauration wird unter anderem dank Mitteln der Lotterie GlücksSpirale, deren Destinatär die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) ist, ermöglicht.

Zur Unterstützung der nun notwendig gewordenen Restaurierung des Christiansen Grabdenkmals überreichte Lutz-Uwe Gloeckner, Ortskurator Schleswig der Deutschen Stiftung Denkmalschutz, in Anwesenheit von Florian Blömer von Lotto Schleswig-Holstein an Thomas Rasmussen, dem Geschäftsführer der Flensburger Friedhöfe, in der Werkstatt des Kunstschmieds Klaus Bösselmann einen Fördervertrag über 25.000 Euro.

„Wir freuen uns, einen Beitrag zum Erhalt des kunsthistorisch bedeutenden Grabdenkmals leisten zu können.“, erklärt Florian Blömer, Unternehmenssprecher der NordwestLotto Schleswig-Holstein.

Spielteilnahme ab 18 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen. Rat und Hilfe unter 0800 1372700 (kostenlos und anonym). Spielerschutz