Gewinnzahlen
Samstag, 10.11.2018 (45. KW)
7124375

Heiligen-Geist-Hospital Lübeck - Die GlücksSpirale hilft bei der Sanierung

Heiligen-Geist-Hospital
v.l.n.r.: Johannes Schindler (DSD-Ortskurator Lübeck), Katrin Sinner (Stiftung Heiligen-Geist-Hospital) zusammen mit Florian Blömer (Unternehmenssprecher von LOTTO Schleswig-Holstein) bei der Übergabe des mit 60.000 Euro dotierten Fördervertrages.

Das Heiligen-Geist-Hospital in Lübeck ist eines der ältesten Sozialeinrichtungen der Welt. Nun braucht das 1286 erbaute Heiligen-Geist-Hospital selbst Unterstützung. Schäden an der Westfassade müssen dringend behoben werden, um dieses Kulturgut zu erhalten und vor vernichtenden Feuchtschäden zu schützen.

Hilfe leistet die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD), die sich für den Erhalt wertvoller Bausubstanz bedrohter Kulturgüter einsetzt und seit 1991 Destinatär der GlücksSpirale ist. Sie unterstützt die Sanierung der Westfassade des Heiligen-Geist-Hospitals mit Spenden und Mitteln der GlücksSpirale in Höhe von 60.000,- €.

Durch diese Mittel der GlücksSpirale und weiterer Unterstützung durch Mittel der Possehl-Stiftung, der Sparkassenstiftung Lübeck und dem Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien kann zunächst die Sanierung der Westfassade des Heiligen-Geist-Hospitals realisiert werden.

Das Heiligen-Geist-Hospital gehört zu den herausragenden Bauwerken des Weltkulturerbes Hansestadt Lübeck und ist damit ein besonders schützenswertes Kulturgut. Um den Verfall des Heiligen-Geist-Hospitals durch Feuchtschäden zu verhindern, ist die Sanierung zwingend erforderlich und duldet keinen weiteren Aufschub. Wichtig ist der Bauherrin - der Stiftung Heiligen-Geist-Hospital - die Substanz weitestgehend zu erhalten und so wenig sachfremd wie möglich in die ursprüngliche Bauweise einzugreifen. Dies erfordert viel Organisation, Recherche und Geschick. Die verschiedenen Handwerker vom Maurer über den Schmied bis zum Zimmermann arbeiten eng Hand in Hand und greifen teils auch auf die früheren Bau- und Arbeitstechniken zurück, um den Charakter der Westfassade zu erhalten.

Hiervon konnten sich Johannes Schindler, Ortskurator Lübeck der DSD und Florian Blömer, Unternehmenssprecher von Lotto Schleswig-Holstein bei der Übergabe des Fördervertrages vor Ort selbst überzeugen. Mit viel Engagement und Liebe zum Detail hat sich die Stiftung Heiligen-Geist-Hospital diesem Großprojekt angenommen, so dass hier jeder Cent gut investiert ist.

Spielteilnahme ab 18 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen. Rat und Hilfe unter 0800 1372700 (kostenlos und anonym). Spielerschutz