Gewinnzahlen
Samstag, 13.01.2018 (02. KW)
6902953

Dachsanierung auf dem Schneckenberg

Kreuzkirche Fleckeby
v.l.n.r. Pastorin Susanna Kscharmer, Sabine Rucks, Friederike Fischer (LOTTO Schleswig-Holstein) und Wilfried Rusch (DSD-Ortskurator Kiel) bei der symbolischen Übergabe des DSD-Fördervertrags über 20.000 Euro.

Mittel aus der Lotterie GlücksSpirale sowie eine zweckgebundene Nachlassspende ermöglichen einen Fördervertrag von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD) in Höhe von 20.000 Euro für die Dachsanierung der Kreuzkirche in Fleckeby.

Die Dacheindeckung der Fleckebyer Kreuzkirche auf dem Schneckenberg muss instandgesetzt werden. Die schadhafte Schieferdeckung, Leckagen über der Dachhaut und ausgewaschene Fugen im Mauerwerk sind zu beseitigen. Mit einer großen Folie wird derzeit eine der undichten Stellen abgedeckt um die Orgel der Kreuzkirche vor Wasserschäden zu schützen, die aufgrund des undichten Daches bereits einmal in Mitleidenschaft gezogen worden ist.

Finanzielle Hilfe für ihr Sanierungsprojekt erhält die Kreuzkirche in Höhe von 20.000 Euro von der DSD, die sich für den Erhalt wertvoller Bausubstanz bedrohter Kulturgüter einsetzt. Die 1963 erbaute Kreuzkirche in Fleckeby ist ein spätes Werk des Konsistorialbaumeisters Otto Schnittger und verkörpert beispielhaft eine Dorfkirche der Nachkriegszeit, in der sich der Zeitgeist der frühen 60er Jahre widerspiegelt.

Der Fördervertrag über die Summe von 20.000 Euro für die notwendige Dachsanierung der Kreuzkirche in Fleckeby  wurde Pastorin Susanna Kscharmer und Sabine Rucks von Wilfried Rusch (Ortskurator Kiel der DSD) und Friederike Fischer (LOTTO-Schleswig-Holstein) im September 2015 übergeben.

Zurück zur Übersicht

Spielteilnahme ab 18 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen. Rat und Hilfe unter 0800 1372700 (kostenlos und anonym). Spielerschutz