Gewinnzahlen
Samstag, 15.06.2019 (24. KW)
4044257

GlücksSpirale macht 2017 neun Spielteilnehmer zu Rentnern ab sofort - mit 7500 Euro monatlich auf dem Konto, ein Leben lang

Sichere Rentenzahlungen von 7.500 Euro – und das ein Leben lang. Für neun GlücksSpirale-Spielteilnehmer wurde dieser Traum 2017 bei der Lotterie mit den höchsten lebenslangen Rentengewinnen in Deutschland Realität.

„Ich freue mich mit allen Gewinnern, die sich ab sofort GlücksSpirale- Rentner nennen dürfen“, zog Friederike Sturm, Vorsitzende der GlücksSpirale und Präsidentin von LOTTO Bayern, deshalb heute bei der Vorstellung der GlücksSpirale-Bilanz 2017 in München ein zufriedenes Fazit. LOTTO Bayern leitet seit Anfang 2013 den Sonderausschuss GlücksSpirale und koordiniert bundesweit die Aktivitäten der Rentenlotterie für den Deutschen Lotto- und Totoblock.

Drei Renten ab sofort fielen auf Spielaufträge aus Baden-Württemberg, in Bayern wurden zwei Spielteilnehmer zu GlücksSpirale-Rentnern. Je eine Rente ging nach Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz und Hessen.

Neben den Renten schüttete die GlücksSpirale im vergangenen Jahr 86 Gewinne in Höhe von jeweils 100.000 Euro aus.

Die Gesamtanzahl der Einzelgewinne zwischen zehn Euro (eine richtige Endziffer) und dem Spitzengewinn (sieben richtige Endziffern) lag bundesweit bei knapp fünf Millionen. Insgesamt wurden 2017 rund 88 Milli- onen Euro an die Spielteilnehmer ausgeschüttet.

Destinatäre erhielten seit Gründung der GlücksSpirale rund 2,1 Milliarden Euro Ein weiterer Gewinner ist bei der GlücksSpirale seit ihrer Gründung vor über 47 Jahren auch das Gemeinwohl – so auch 2017.

Spielteilnahme ab 18 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen. Rat und Hilfe unter 0800 1372700 (kostenlos und anonym). Spielerschutz