Gewinnzahlen
Samstag, 20.07.2019 (29. KW)
9918944

Unternehmer gewinnt 2,1 Millionen Euro und entdeckt es erst nach über 5 Wochen

Die Frage nach dem GlücksSpirale-Rentengewinner vom 12. Januar ist geklärt. Es ist ein Mitte 60-jähriger Unternehmer aus Oberbayern. Dank seiner in allen sieben Stellen richtigen GlücksSpirale-Losnummer erzielte er auf einem LOTTO-Mehrwochenschein den Hauptgewinn bei der GlücksSpirale: 10.000 Euro jeden Monat, 20 Jahre lang oder wahlweise 2,1 Millionen Euro bei Barablöse. "Unfassbar. Einfach unfassbar!", so der Unternehmer und Familienvater überglücklich. 

Den satten Millionengewinn entdeckte er erst bei erneuter Spielscheinabgabe nach gut fünf Wochen. Was er damit machen will, weiß er allerdings schon: "Meine Familie und mein Dienstleistungsbetrieb, der uns und unsere Angestellten schon über Jahrzehnte zuverlässig ernährt und den ich von der Pike an selbst aufgebaut habe, bedeuten mir alles. Ich nehme das Geld sofort und nicht die Rente. Damit kann ein Großteil der 2,1 Millionen Euro umgehend in Investitionen zur Modernisierung des Betriebs fließen, wovon wiederum alle profitieren. Es wird jedenfalls keine Badewannen voller Champagner und auch keine Ferraris geben." 

Mit der Teilnahme an der GlücksSpirale - Spieleinsatz ab fünf Euro - eröffnen sich Spielteilnehmer Woche für Woche nicht nur attraktive Gewinnchancen auf den Rentenhauptgewinn und weitere Geldgewinne von bis zu 100.000 Euro. Sie fördern in jedem Fall auch das Allgemeinwohl zu gleichen Teilen über vier Destinatäre, den Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB), der Freien Wohlfahrtspflege (DAGFW), der Deutschen Stiftung Denkmalschutz  (DSD) und in Bayern den Bayerischen Naturschutzfond. Die Gewinnzahlen für die GlücksSpirale werden jeden Samstag ab 19:15 Uhr bei LOTTO Bayern in München ermittelt.
 

Spielteilnahme ab 18 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen. Rat und Hilfe unter 0800 1372700 (kostenlos und anonym). Spielerschutz